Unser Lasten-Tret-Roller ist (fast) fertig.

 

Der erste wirkliche Lastenroller, der speziell für den Lastentransport entwickelt wurde.

 

Bisher war das Transportieren von Lasten auf Zweirädern den Fahrrädern vorbehalten. Ab sofort wird sich das ändern. Wir haben einen völlig neuen Tretroller konzipiert. Mit diesem Lastenroller ist man in der Lage bis zu 100 kg zusätzlich zum Eigengewicht zu transportieren. Der Rahmen wurde dafür eigens entwickelt, alle anderen Komponenten stammen aus dem Fahrrad- und BMX-Bereich um genügend Stabilität gewährleisten zu können. Auf Tretrollern war es durch ihre geschwungene Rahmenform nicht möglich, Lasten zu transportieren. Wir haben die Rahmenform an die Lasten angepasst sowie den Radstand verlängert um genügend Platz für die Lasten und den Fahrer zu bekommen. Herausgekommen ist eine rechtwinklige Form, auf der Kunststoffbehälter bis zu einer Größe von 60cm x 40cm Grundfläche, Postkisten und Briefbehälter sowie Zeitungstaschen transportiert werden können.

Denkbar wäre auch im Privatbereich der Transport von Hundeboxen, Kindersitzen oder Einkaufstaschen, um nur einige zu nennen. Ebenfalls eine Eigenentwicklung stellt der Ständer da. Wichtig war uns eine hohe Stabilität mit einfachstem Mechanismus zu vereinen. Denn anfänglich war der Lastenroller ausschließlich für die Zeitungszustellung und Postzustellung gedacht. Und da geht es darum möglichst schnell und ohne große Zeitverluste die Zustellung zu erledigen und den Zeitverlust durch das Auf- und Absteigen zu verringern.

Mit nur einem Fußtritt steht der Roller auf dem Ständer. Beim Anfahren klappt der Ständer automatisch unter den Rahmen ohne weiteres Zutun. Vorteile des Lastenrollers gegenüber herkömmlichen Lastenräder: Es gibt deutlich weniger Verschleißteile bei dem Roller, da er weder über eine Kette mit Tretlager noch über eine Schaltung verfügt.

Weiterhin darf der Lastenroller, wie jeder Tretroller, auf Bürgersteigen und in Fussgängerzonen gefahren werden. Gerade bei der Zustellung in Stadtgebieten ist das ein großer Vorteil. Die Außenmaße des Lastenroller sind kleiner als die eines Lastenfahrrades so dass er auch Platz in einer Garage oder im Keller findet. Und, Roller fahren kann jeder. Vom Kleinkind bis ins hohe Alter. Es gibt keine Einstiegprobleme durch die niedrige Einstiegshöhe von nur ca. 15 cm. Und wenn man sich mal während der Fahrt ausruhen und den Lastenroller als Laufrad benutzen möchte gibt es einen höhenverstellbaren Sattel wie beim Fahrrad. Natürlich verfügt der Lastenroller über eine Lichtanlage, hochwertige Bremsen und alles was dazugehört um der Straßenverkehrsordnung gerecht zu werden. Der eigentliche Transportplatz liegt direkt vor dem Benutzer, unterhalb des Lenkers. Zusätzlich kann vorne über dem Vorderrad und hinten über dem Hinterrad Transportplatz genutzt werden. An der Sattelstütze kann wie bei jedem Fahrrad jeder handelsübliche Fahrradanhänger angebracht werden.

Derzeit befindet sich der Lastenroller in der Erprobungsphase um alle Eventualiäten bereits im Vorfeld zu berücksichtigen. Für die nähere Zukunft ist eine Unterstützung des Lastenroller mit einem eMotor geplant. Auch dieser kommt aus dem eBike Bereich und wird per Gasgriff als Alleinantrieb wie beim Mofa oder S-Pedelec einesetzt.

Technische Daten:

  • Gewicht:            ca. 40 kg bis 50 kg(mit E-Motor, Akku, Transportkörben)
  • Anzahl Körbe:  4 Stahlkörbe
  • Korbgröße:       Passend für Postkisten 47 cm x 26 cm und Euronormbehälter 40 cm x 30 cm oder Zeitungstaschen
  • Tragkraft:         200 kg
  • Breite:               64 cm
  • Länge:              190 cm
  • Sattelhöhe:      verstellbar von 736 cm bis 90 cm
  • Lackierung:     Pulverbeschichtung
  • Felgen:             BMX-verstärke Felgen
  • Ständer:           selbsteinklappender Ständer, beidseitig bedienbar

 

Einsatzgebiete des Lastentretrollers:

  • Zeitungszustellung
  • Postzustellung
  • Prospektverteilung
  • Promotionroller
  • Einkaufstretroller
  • Freizeittretroller
  • Werksverkehr
  • Konfektionierung im Lager
  • Messeroller
  • Pizzazustellung
  • uvm.
Lastenroller mit 3 Postkisten längs

Loadrunner mit zwei Postkisten in Fahrtrichtung und einer Postkiste am Heck, hier mit E-Motor für die perfekte Unterstützung.

 

Loadrunner mit Zeitungstasche BigBag und zwei Zeitungstaschen

Loadrunner mit Zeitungstasche BigBag und zwei Zeitungstaschen, hier mit E-Motor für die perfekte Unterstützung.

Loadrunner mit Postkisten und Zeitungstaschen

Loadrunner mit Postkisten und Zeitungstaschen, hier mit E-Motor für die perfekte Unterstützung.

 

Lastenroller mit Basicline

Lastentretroller mit Kunststoffbehälter im Format 40x30cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Lastentretroller bei der Postzustellung.

Beachten sie die leichte und einfache Bedienung des Ständers.

 

Ohne Absteigen und Ständerbenutzung wird der Lastentretroller gehalten, somit sind die Hände frei
für die Postentnahme und Zustellung.

Der Lastentretroller bei der Zeitungszustellung.

Auch mit 200 Tageszeitungen lässt sich der Lastentretroller schnell und bequem fahren.

Die Tasche vorne lässt sich optimal für Fremdausgaben mitverwenden.